EisbaumTabelle   Das Original

Hunde-Krankenversicherung

Petplan Tierkrankenversicherung 90 %

Die Hunde-Krankenversicherung Petplan Tierkrankenversicherung 90 % hat eine Durchschnittserstattung von 78% . Basis ist für die Ermittlung der Durchschnittserstattung ist die Eisbaum Realwert Methode.
78%
Eisbaum Realwert

EisbaumWert
Direkte Abrechnung mit Tierarzt möglich
nein
Freie Tierarzt- und Klinikwahl
ja
Generelle Vorraussetzung für die Erstattung
Folgende Pflichten hat der Versicherungsnehmer im Schadensfall: Tierarztrechnungen dürfen bei Einreichung der Schadenmeldung nicht älter als 12 Monate sein. 1. Registrierung mit Identifizierungschip 2. Der Versicherungsnehmer muss innerhalb von 7 Werktagen alle Informationen zur Verfügung stellen die Versicherung benötigt um Schadensfalls zu bearbeitetn 3. Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, den Versicherer rechtzeitig vor einer Behandlung die mehr als 750 € kostet zu informieren.
Annahme nur mit Kennzeichnung?
nein
EU-Heimatierausweis verpflichtend?
nein
Grundimmunisierung (nach STIKo Vet) verpflichtend?
nein
Maximaler Abrechnungsfaktor GOT
Bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte Bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte im Rahmen eines tierärztlichen Notdienstes (Nacht, Wochenende, Feiertagen)
Auslandsschutz - Wie lange darf Auslandsaufenthalt sein, dass die Tierarztkosten im Ausland übernommen werden? (Max. Dauer/Europa- oder weltweit) Wenn 0=kein Auslandsschutz)
Keine Erstattung (nur wenn die Zusatzversicherung „Reise“ abgeschlossen wurde)
Anfängliche Erstattungsbegrenzungen (Hund)
Keine anfänglichen Begrenzungen
Kastration / Sterilisation (Hund)
Ja, medizinisch notwendige Kastration und Sterilisation ab einem Alter von 4 Jahren. (Für eine verhaltensbedingte Kastration wird nicht geleistet)
Leistung für rassespezifische Erkrankungen
Keine Erstattung
Leistung für Ellenbogen-/Hüftdysplasie
Ja, sofern keine Beschwerden vor Versicherungsbeginn bestanden haben.
Erstattung für Kennzeichnung (Chip / Tätowierung)
Ja
Tarifbesonderheiten
Als freiwillige Zusatzleistung des Versicherers, sind in der Petplan Tierkrankenversicherung eine unbegrenzte Anzahl von Videokonsultationen über den Telemedizinanbieter FirstVet enthalten.
Tierversorgung bei Krankenhausaufenthalt Halter (Hund)
Ja
Erstattung Behandlung in % (Hund)
90 %
Höchstleistung Behandlung pro Jahr in € (Hund)
unbegrenzt
Höchstleistung pro Behandlung in €
unbegrenzt
Vorsorgebehandlungen (Hund)
90 % bis max 75 € je Versicherungsjahr
Erstattung für Diagnostik
Ja
Unterbringung in Tierklinik (ohne vorherige OP)
Ja
Erstattung für Medikamente und Arzneimittel
ja
Erstattung für Verband-, Heil- und Hilfsmittel
ja
Erstattung für Zahnbehandlung
Keine Erstattung (Nur bei Unfällen oder wenn Zusatzversicherung "Gebiss" abgeschlossen wurde)
Erstattung für Zahnersatz
Keine Erstattung
Natürliche Tier-Geburten
Keine Erstattung
Erstatung für Physiotherapie(ohne vorheriger OP)
Ja, 10 Behandlungen pro Versicherungsjahr. Dazu gehören Hydrotherapie, Lasertherapie, Akupunktur und Stoßwellentherapie, sofern sie von einem anerkannten Tierphysiotherapeuten durchgeführt werden.
Erstattung für Homöopathie (ohne vorheriger OP)
Ja, wenn von Tierarzt durchgeführt (Erstattung auch für homöopathische Arzneimittel, wenn von Tierarzt verschrieben)
Erstattung für Akupunktur (ohne vorheriger OP)
Ja, 10 Behandlungen pro Versicherungsjahr. Dazu gehören Hydrotherapie, Lasertherapie, Akupunktur und Stoßwellentherapie, sofern sie von einem anerkannten Tierphysiotherapeuten durchgeführt werden.
Erstattung für Verhaltenstherapie (ohne vorheriger OP)
Ja, 3 Behandlungen je max. 1,5 Stunden pro Versicherungsjahr. (Nach Überweisung durch den Tierarzt; ausgeführt von einem anerkannten Verhaltenstherapeuten)
Erstattung für angeborene Fehlentwicklungen
Keine Erstattung
Erstattung für grobe Fahrlässigkeit
Keine Erstattung
Erstattung für Einschläferung
Ja
Erstattung Operation in % (Hund)
90 %
Höchstleistung Operation pro Jahr in € (Hund)
Unbegrenzt
Höchstleistung Operation pro OP in €
unbegrenzt
Erstattungen für Diagnostik und Untersuchungen vor einer OP
ja
Unterbringung in Tierklinik (nach einer OP)
ja
Erstattungen für Behandlungen und Medikamente nach einer OP
ja
Erstattung Physiotherapie nach OP (Hund)
Ja, 10 Behandlungen pro Versicherungsjahr. Dazu gehören Hydrotherapie, Lasertherapie, Akupunktur und Stoßwellentherapie, sofern sie von einem anerkannten Tierphysiotherapeuten durchgeführt werden.
Erstattung für Wurzelbehandlung und Zahnextraktion
Keine Erstattung
Erstattung für Zahnsteinentfernung
Keine Erstattung
Erstatung für Operationen unter Narkose
Ja
Erstattung für Homöopathie nach einer OP
Ja, wenn von Tierarzt durchgeführt (Erstattung auch für homöopathische Arzneimittel, wenn von Tierarzt verschrieben)
Erstattung für Akupunktur nach einer OP
Ja, 10 Behandlungen pro Versicherungsjahr. Dazu gehören Hydrotherapie, Lasertherapie, Akupunktur und Stoßwellentherapie, sofern sie von einem anerkannten Tierphysiotherapeuten durchgeführt werden.
Erstattung für Lasertherapie nach OP
Ja
Erstattung für Prothesen (inkl. Operationen und Behandlungen)
Keine Erstattung
Hat der Tarif eine Wartezeit
ja
Wartezeit Text
30 Tage (entfällt bei Unfall)
Mindestvertragslaufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
1 Monat zum Ende des jeweiligen Versicherungsjahres
Zahlungsturnus
monatlich / jährlich (3 % Rabatt)

Vergleich starten

Vergleichen Sie jetzt die besten Hunde-Krankenversicherungen.

jetzt Vergleich starten

Online-Abschluss

Hier können Sie die Petplan Tierkrankenversicherung 90 % sofort online beantragen.